Bitte suchwort eingeben

März - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03
04
05
06 07 08 09
10
11
12
13 14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Samstag, 04. März 2017
Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Berlin-Süd - Preisträgerkonzert
Mit Urkundenvergabe 17:00 Uhr Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Kleiner Saal
Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Berlin-Nord - Preisträgerkonzert
16:00 Uhr Fontane-Haus Berlin-Reinickendorf
Regionalwettbewerb Leipzig - Preisträgerkonzert
Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg, Mehringstraße 8, 04416 Markkleeberg
Sonntag, 05. März 2017
Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Berlin-Nord - Preisträgerkonzert
11:00 Uhr Zitadelle Spandau
Freitag, 10. März 2017
Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Kempten - Preisträgerkonzert
19 Uhr
Samstag, 11. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Hansestadt Bremen
Mittwoch, 15. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen östlicher Mittelmeerraum
an der Deutschen Schule Alexandria
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Nord-/Osteuropa
an der Deutschen Schule Brüssel
Donnerstag, 16. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Nord-/Osteuropa
an der Deutschen Schule Brüssel
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen östlicher Mittelmeerraum
an der Deutschen Schule Alexandria
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Saarland
in Saarbrücken
Freitag, 17. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen-Anhalt
in Halle/Saale
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Schleswig-Holstein
in Lübeck
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Thüringen
in Jena
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen, Teil 1
in Bautzen
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen östlicher Mittelmeerraum
an der Deutschen Schule Alexandria
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Nord-/Osteuropa
an der Deutschen Schule Brüssel
Samstag, 18. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen-Anhalt
in Halle/Saale
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Thüringen
in Jena
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Nord-/Osteuropa
an der Deutschen Schule Brüssel
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Schleswig-Holstein
in Lübeck
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen östlicher Mittelmeerraum
an der Deutschen Schule Alexandria
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen, Teil 1
in Bautzen
Sonntag, 19. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen, Teil 1
in Bautzen
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Thüringen
in Jena
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Schleswig-Holstein
in Lübeck
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Nord-/Osteuropa
an der Deutschen Schule Brüssel
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen-Anhalt
in Halle/Saale
Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Neu-Ulm - Preisträgerkonzert
mit Urkundenübergabe durch OB der Stadt Neu-Ulm: 11 Uhr, Edwin-Scharff-Haus Neu-Ulm
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen östlicher Mittelmeerraum
an der Deutschen Schule Alexandria
Montag, 20. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen östlicher Mittelmeerraum
an der Deutschen Schule Alexandria
Dienstag, 21. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen östlicher Mittelmeerraum
an der Deutschen Schule Alexandria
Donnerstag, 23. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Brandenburg
in Cottbus
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Hessen
in der Landesmusikakademie Schloss Hallenburg, Schlitz
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Berlin
Freitag, 24. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Hessen
in der Landesmusikakademie Schloss Hallenburg, Schlitz
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Nordrhein-Westfalen
in Münster
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen, Teil 2
in Bautzen
"Lions-Preisträgerkonzert Jugend musiziert" Ingolstadt
Rudolf-Koller-Saal der VHS, Hallstraße 5, 85049 Ingolstadt
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Berlin
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Brandenburg
in Cottbus
Samstag, 25. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Spanien/Portugal
an der Deutschen Schule in Marbella, Provinz Malaga
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Berlin
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Hessen
in der Landesmusikakademie Schloss Hallenburg, Schlitz
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Nordrhein-Westfalen
in Münster
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen, Teil 2
in Bautzen
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Brandenburg
in Cottbus
Sonntag, 26. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Sachsen, Teil 2
in Bautzen
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Spanien/Portugal
an der Deutschen Schule in Marbella, Provinz Malaga
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Hessen
in der Landesmusikakademie Schloss Hallenburg, Schlitz
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Berlin
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Nordrhein-Westfalen
in Münster
Montag, 27. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Spanien/Portugal
an der Deutschen Schule in Marbella, Provinz Malaga
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Nordrhein-Westfalen
in Münster
Dienstag, 28. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Spanien/Portugal
an der Deutschen Schule in Marbella, Provinz Malaga
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Nordrhein-Westfalen
in Münster
Mittwoch, 29. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Baden-Württemberg
in Heidenheim und Waldstetten (nur Drum-Set Pop)
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Spanien/Portugal
an der Deutschen Schule in Marbella, Provinz Malaga
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Niedersachsen
in Wolfenbüttel
Donnerstag, 30. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Niedersachsen
in Wolfenbüttel
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Rheinland-Pfalz
in Mainz
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Spanien/Portugal
an der Deutschen Schule in Marbella, Provinz Malaga
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Baden-Württemberg
in Heidenheim und Waldstetten (nur Drum-Set Pop)
Freitag, 31. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Rheinland-Pfalz
in Mainz
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Spanien/Portugal
an der Deutschen Schule in Marbella, Provinz Malaga
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Niedersachsen
in Wolfenbüttel
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Baden-Württemberg
in Heidenheim und Waldstetten (nur Drum-Set Pop)
Kommende Veranstaltungen
25. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" der Deutschen Schulen Spanien/Portugal
an der Deutschen Schule in Marbella, Provinz Malaga
29. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Baden-Württemberg
in Heidenheim und Waldstetten (nur Drum-Set Pop)
29. März 2017
Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Niedersachsen
in Wolfenbüttel
ECHO
Echo Klassik 2011 für Nachwuchsförderung
Förderer Bundesministerium für Familie

Häufig gestellte Fragen

Wie füge ich Lehrer zu Teilnehmern?
Das frühere Verfahren, die Lehrkraft nur mit der Person des Teilnehmers zu verknüpfen, wurde aufgegeben zugunsten eines neuen Verfahrens, das die Lehrkraft nicht nur an den Teilnehmer, sondern auch an seine Wertungsvorspiele koppelt.
Die Kopplung der Lehrkraft an das Wertungsspiel ermöglicht die wettbewerbs- und kategoriengenaue Zuordnung der Lehrkraft, die vor allem dann erforderlich wird, wenn der Teilnehmer mehrere Lehrkräfte (eingetragen) hat und/oder an verschiedenen Wertungen teilnimmt.

Verfahren

  1. Eintrag/Erfassen des Teilnehmers in den Teilnehmerstammdaten
  2. Eintrag/Erfassen der Lehrerdaten in den Lehrerstammdaten
  3. Anlegen der/die Wertung/en des Teilnehmers
  4. In der Karteikarte des Teilnehmers unter dem Reiter „Teilnehmer“ den Button „Hinzufügen des Lehrers“ anklicken
  5. Eingabefenster „Auswahllehrer“
  6. Aufrufen des Lehrers in der linken Tabelle (falls er noch nicht erfasst ist, kann er hier auch neu angelegt bzw. seine Daten geändert werden.
  7. Wenn der Lehrer bereits bei dem Teilnehmer in vergangenen Wettbewerben eingetragen ist, kann dieser mit folgender Aktion der aktuellen Wertung hinzugefügt werden: Doppelklick der linken Maustaste auf den Lehrer, in die sich dann öffnende Maske muss das Häkchen für den betroffenen Wettbewerb gesetzt werden. Anderseits besteht die Gefahr, dass ein Lehrer, der nicht erscheint, neu eingetragen wird, und dann doppelt eingetragen ist.
  8. In der rechten Tabelle „Wertungen“ werden alle Wertungsnummern angezeigt, denen der Teilnehmer zugeordnet ist.
  9. Die entsprechende/n Wertungsnummer/n mit einem Häkchen markieren und mit dem Button „Übernehmen“ speichern.

Warum muss die Wettbewerbsnummer eingestellt werden?
JMDaten bietet die Möglichkeit, die Nummerierung des aktuellen Wettbewerbes auszuwählen. Mit dieser Nummer erscheint der Wettbewerb dann in den Ausdrucken etc.

Wie kann die Wettbewerbsnummer eingestellt werden?
Die Wettbewerbsnummer kann im Menü Parameter/Aktueller Wettbewerb/Wettbewerbsnummer eingestellt werden. Wenn Sie nach der Installation in das Feld Nummer keinen Eintrag eingeben, beginnt die Zählung bei 1, also RW01 bzw. LW01. Soll das Programm mit der aktuellen Zählung RW39 bzw LW39 beginnen, müssen Sie nach der Installation in das Feld Nummer die Zahl 39 eingeben.
Sollten Sie dies vergessen haben, gibt es zwei Möglichkeiten, diese Nummerierung nachträglich zu ändern:

  • Wenn Sie noch keine Daten eingegeben haben, können Sie die das Programm noch einmal neu installieren und dann die richtige Nummerierung einstellen.
  • Wenn sie schon Daten eingegeben haben, können Sie durch folgendes Verfahren zur Nummer 39 kommen:
    Sie legen einfach einen neuen Wettbewerb an, indem Sie Neu und anschließend sofort Übernehmen anklicken. Wenn Sie diese Prozedur 39mal hintereinander machen, kommen Sie zum 39. Wettbewerb. Die anderen RW01 bis RW38 bzw. LW01 bis LW38 können Sie dann in dieser Maske löschen.

Aber Vorsicht: Wenn Sie auf dem ursprünglichen Wettbewerb (z.B. RW01) schon Wertungen angelegt haben, müssen Sie diese im neuen Wettbewerb noch einmal anlegen. Falls Sie bereits Werke zugeordnet hatten, sind diese in der Werkedatei enthalten und Sie müssen Sie nicht neu erfassen.

Warum muss das Wettbewerbsjahr eingestellt werden?
Das aktuelle Jahr muss eingestellt werden, damit die Altersgruppenberechnung bei der Wertungen richtig funktionieren kann.

Wie kann das Wettbewerbsjahr eingestellt werden?
Das Wettbewerbsjahr kann im Menü Parameter/Aktueller Wettbewerb/Wettbewerbsnummer mit zwei Methoden eingestellt werden

  • Durch Eingabe des Datums in die beiden Felder. Beider Felder müssen eingetragen werden, d.h. bei eintägigen Wettbewerben müssen beide Felder das selbe Datum tragen. Durch Betätigung von Übernehmen wird anschließend das Wettbewerbsjahr automatisch eingetragen.
  • Liegt das Datum nicht vor, oder findet der Wettbewerb an zwei unterschiedlichen, auseinander liegen Terminen statt, so kann das Wettbewerbsjahr auch direkt in das entsprechende Feld eingetragen werden.

Warum muss ein Wettbewerb als aktuell markiert werden?
JMDaten bietet die Möglichkeit, mehrere Wettbewerbe zu verwalten. Der als aktuell markierte Wettbewerb wird in den Auswahllisten angeboten und ist für die Altersgruppen wichtig.

Wie kann der Wettbewerb als aktuell eingestellt werden?
Durch Anklicken des Markierungsfeldes im Menü Parameter/Aktueller Wettbewerb/Wettbewerbsnummer.

Warum ist das Wertungsmodul im Hauptmenü nicht aktiv? (anklickbar)?
Das Wertungsmenü wird erst aktiv, wenn ein aktueller Wettbewerb eingestellt ist (siehe oben)

Bei der Zuordnung zur Wertung wird die Altersgruppe nicht angezeigt bzw. automatisch berechnet
Wird nach der Zuordnung eines oder mehrerer Teilnehmer zu einer Wertung die Altersgruppe nicht angezeigt, so kann das folgende Ursachen haben:

  • Das Wettbewerbsjahr ist nicht eingestellt:
    Im Menü Parameter/Aktueller Wettbewerb/Wettbewerbsnummer muss in den beiden Felder die korrekte Datumsangabe stehen und im Feld Wettbewerbsjahr das Jahr, z.B. 2002. Normalerweise wird dieses Jahr aus den beiden Datumsfelder automatisch abgeleitet und eingetragen. Es kann jedoch auch manuell eingegeben werden. Im Feld Wettbewerbsjahr darf nicht die Wettbwerbsnummer stehen!
  • Der Wettbewerb ist nicht als aktuell markiert: Durch Anklicken des Markierungsfeldes im Menü Parameter/Aktueller Wettbewerb/Wettbewerbsnummer wird der Wettbewerb als aktueller markiert.
  • Das Geburtsdatum des Teilnehmers ist nicht korrekt.
  • Der Teilnehmer ist mit dem Status "E" für Erwachsener eingegeben worden.
  • In der Solowertung ist der Begleiter vor dem Solisten eingegeben worden.

Wie kann ich Wertungszeit und -Datum eingeben?
Sind die Eingabefelder für Wertungszeit und Datum grau unterlegt, können sie nicht bearbeitet werden. Die Felder können wie folgt aktiviert werden:

  • Im Menü Extras/Ini-Datei editieren muss unter dem Abschnitt [Wertungsplanung] die Eintrag lauten: Standarderfassung = 1.
  • Danach Schließen des Fensters und die Speichermeldung mit OK bestätigen.

Wie drucke ich Urkunden?
Das Layout des Urkundendrucks ist auf die Blanko-Urkunden ausgerichtet. Die voreingestellte Variante druckt das Wort "URKUNDE" mit aus. Um beim Ausdruck das Wort „URKUNDE“ zu unterdrücken, kann diese Vorgabe wie folgt geändert werden:

  • Im Menü Extras/Ini-Datei editieren muss unter dem Abschnitt [Parameter] die Eintrag lauten: Drucktest
  • Danach Schließen des Fensters und die Speichermeldung mit OK bestätigen

Warum ist das Layout auf der Urkunde fehlerhaft?
In der Applikation Urkundendruck (bei der Version 3.11) ist bei fehlerhaften Darstellungen folgendes zu tun:

  • Rufen sie den Urkundendruck auf und betätigen in der Maske den Textknopf "Maße und Abstände".
  • In der folgenden Maske betätigen sie dann den Textknopf "Reset". Damit sind die Standardwerte wieder hergestellt.

Wie funktioniert der Programmbuchdruck?
Im Layout des Ausdruck des Vorspielprogramms werden neben Teilnehmernamen auch Wohnort, Wertungsnummer, RW und LW ausgedruckt. Wenn dies nicht gewünscht wird, kann von der JMDaten-Service-Seite auf der Homepage des Bundeswettbewerbs ein UpDate heruntergeladen werden, das ermöglicht, beim Ausdrucken des Vorspielprogramms diese Angaben einzeln auszuwählen.

Wie gebe ich zusätzliche Komponistennamen ein?
Komponisten, die nicht in der Datei enthalten sind, können im Menü Parameter/Datenbanken/Komponisten durch Anklicken des Buttons „Neu“ eingegeben werden. Nach der Eingabe den Button „Übernehmen“ anklicken.

Wie gebe ich zusätzliche Verlage ein?
Diese Funktion ist für die Version auf Regional- und Landesebene nicht vorgesehen. Es können Wertungen angelegt werden, wenn das Feld „Verlag“ nicht ausgefüllt wird.

Warum kann ich kein individuelles Instrument der Parameterdatei hinzufügen?
Gibt das Programm beim Versuch, ein individuelles Instrument zur Parameterdatei Instrumente hinzuzufügen, eine Fehlermeldung so müssen die Instrumentengruppendateien aktualisiert werden.

  • Diese beiden Dateien JM_IGRP.CDX und JM_IGRP.DBF können von der JMDaten-Serviceseite auf der Homepage des Bundeswettbewerbs heruntergeladen werden.
  • Beide Dateien müssen nach dem Entpacken in das Verzeichnis JMDATEN/DATEN kopiert und dabei die alten Versionen überschrieben werden.

Warum bekomme ich bei Druckaufträgen die Fehlermeldung Ungültiger Pfad oder Dateiname?
In der Kopfzeile der Ausdrucke wird jeweils links und rechts ein Logo/Bildchen aufgedruckt. Die Fehlermeldung erscheint, wenn das Programm den Pfad eines der Logos nicht finden kann.Im Menüpunkt „Extras – Optionen, Register: Report“ kann der Pfad zu den Logos kontrolliert bzw. eingestellt werden.

Wie kann ich eigene Logos verwenden, wenn ich die voreingestellten Logos nicht nutzen möchte?
Sie müssen den gängigen Dateiformaten (bmp, jpg, gif, tif) entsprechen und ihr Seitenverhältnis sollte 2 x 1 (Breite mal Höhe) sein, damit das Logo nicht verzerrt wird. Der Pfad zu den individuellen Logos muss über den Menüpunkt „Extras – Optionen, Register: Report“ eingestellt werden.

Wie können die weitergeleiteten Teilnehmer an die nächsthöhere Wettbewerbesebene weitergegeben werden?
Der Export der Daten der weitergeleiteten Teilnehmer erfolgt im Menü Datei/Export Wettbewerbsdaten. Die exportierten Daten werden dabei in das Verzeichnis gelegt, das unter Extras/Optionen/Pfade als Exportverzeichnis eingestellt ist; im Normalfall ist es das Verzeichnis JMDATEN/DATEN/EXPORT . Alle Dateien in diesem Verzeichnis müssen nun per Email an die nächsthöhere Wettbewerbsebene gesandt werden.

Wie kann ich das Exportverzeichnis ändern?
Beim Export der Daten der weitergeleiteten Teilnehmer werden die Exportdateien automatisch in das Verzeichnis gelegt, das unter Extras/Optionen/Pfade als Exportverzeichnis eingestellt ist; im Normalfall ist es das Verzeichnis JMDATEN/DATEN/EXPORT.
Unter Extras/Optionen/Pfade kann als Exportverzeichnis aber jedes beliebige Verzeichnis eingestellt werden. Ein Mausklick auf die Schaltfläche mit den drei Punkten öffnet ein Fenster, in dem ein neues Verzeichnis eingestellt werden kann. Mit ÜBERNEHMEN bestätigen.

Wie können die vom Regionalwettbewerb weitergeleiteten Teilnehmer vom Landeswettbewerb eingelesen werden?
Die zu importierenden Daten müssen dazu in das Verzeichnis kopiert werden, das unter Extras/Optionen/Pfade als Importverzeichnis eingestellt ist; im Normalfall ist es das Verzeichnis JMDATEN/DATEN/IMPORT.
Der Import der Daten erfolgt danach über das Menü Datei/Import Wettbewerbsdaten.

Wie kann ich das Importverzeichnis ändern?
Beim Import der Daten der weitergeleiteten Teilnehmer müssen die zu importierenden Dateien in dem Verzeichnis liegen, das unter Extras/Optionen/Pfade als Importverzeichnis eingestellt ist; im Normalfall ist es das Verzeichnis JMDATEN/DATEN/IMPORT.
Unter Extras/Optionen/Pfade kann als Importverzeichnis aber jedes beliebige Verzeichnis eingestellt werden. Ein Mausklick auf die Schaltfläche mit den drei Punkten öffnet ein Fenster, in dem ein neues Verzeichnis eingestellt werden kann. Mit ÜBERNEHMEN bestätigen.
TIPP: Beim Ausführen des Imports über die Option Datei/Import Wettbewerbsdaten wird immer der ganze Inhalt des Importverzeichnisses eingelesen. Es besteht also die Gefahr, dass die Daten eines RW's doppelt importiert werden. In diesem Falle müssten die "doppelten Wertungen" von Hand wieder gelöscht werden. Um dies zu verhindern, empfiehlt es sich für die LW, für jeden RW ein separates Importverzeichnis, z.B. unterhalb des JMDATEN/DATEN/IMPORT-Verzeichnisses, zu erstellen und dann zum Importieren über Extras/Optionen/Pfade das jeweilige RW-Verzeichnis als Importverzeichnis einzustellen.

Welcher Datenumfang wird weitergeleitet ?
Weitergeleitet werden:

  • die Stammdaten mit Instrument und Lehrer. Das Programm überprüft beim Import, ob der Teilnehmer bereits vorhanden ist. Wenn nicht, wird er neu angelegt und bekommt eine neue Teilnehmernummer!
  • Die Wertungen werden importiert, d.h. die Wertungen werden angelegt mit Wertungsnummer, RW, LW und den Teilnehmern. Das Wertungsprogramm wird nicht weitergeleitet.
Seite drucken
Änderungen vorbehalten