Bitte suchwort eingeben

Oktober - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Sonntag, 01. Oktober 2017
WESPE 2017 - Konzert der WDR 3 Klassikpreisträger
11 Uhr Musikhochschschule Münster, Konzertsaal
WESPE 2017 - WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster
Öffentliche und kostenlos zugängliche Wertungsspiele in der Westfälischen Schule für Musik, Himmelreichallee 50, 48149 Münster
Kommende Veranstaltungen
26. Januar 2018
Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Traunstein
ECHO
Echo Klassik 2011 für Nachwuchsförderung
S-Finanzgruppe

Anmeldung zum Landeswettbwerb 2017

Einladung zum Landeswettbewerb 2017

Anmeldeformular Landeswettbewerb 2017

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

zu Deinem hervorragenden Erfolg beim Regionalwettbewerb gratulieren wir Dir herzlich! Damit hast Du Dich für den Landeswettbewerb Sachsen qualifiziert .

Wie Du bereits erfahren hast, ist es erforderlich, dass Du Dich zum Landeswettbewerb mittels des hier abrufbaren Anmeldeformulars anmelden sollst. Alle hier erfassten Informationen sind wichtig, damit wir den Landeswettbewerb gut planen und einen reibungslosen Ablauf ermöglichen können.

Daher bitten wir, die nachfolgenden allgemeinen Hinweise zum Ausfüllen des Formulars zu beachten:

• Das Formular bitte am Computer ausfüllen, anschließend ausdrucken und unterschrieben an die Geschäftsstelle des Sächsischen Musikrates senden.

•  Sängerinnen und Sänger werden gebeten, im Feld »Instrument« bitte unbedingt ihre jeweilige Stimmlage einzutragen.

• Das Programm bitte in Vortragsreihenfolge angeben.

Hinweise zu den Fußnoten im Formular

1) Bitte E-Mail-Adressen angeben, deren E-Mails in regelmäßigen Abständen auch tatsächlich abgerufen werden.

2) Bitte unbedingt aktuelle Telefonnummern (gerne auch Mobiltelefon) angeben. Diese sind erforderlich, um Dich bzw. Deinen Hauptfachlehrer bei dringenden Rückfragen auch mal schnell erreichen zu können.

3) Da die Angaben zu Deinem Hauptfachlehrer nicht in jedem Fall bei der Anmeldung zum Regionalwettbewerb erfolgte, bitte hier die entsprechenden Angaben machen. Falls Du nicht an einer Musikschule unterrichtest wirst, dann bitte in dem entsprechenden Feld »privat«, oder das entsprechend Zutreffende eintragen.

4) Die Angabe, wer Dich begleitet (betrifft nur die Kategorien, in denen das vorgesehen ist), benötigen wir ganz dringend für die Erstellung des detaillierten Zeitplans, da viele Korrepetitoren zahlreiche Teilnehmer begleiten. Wichtig ist die Angabe des Begleitinstruments – und gib bitte den vollständigen Namen deines Begleiters an.

5) Name des Komponisten mit vollständigem Vor- und Nachnamen

6) Bei der Angabe Lebensdaten des Komponisten sind die Jahreszahlen von Geburts- und ggf. Sterbejahr ausreichend.

7) Die korrekte Angabe zum Titel der Stücke ist für die Erstellung des Programmheftes sehr wichtig! Bitte daher jeweils die originale Schreibweise verwenden. Für Gesangskategorien: Bitte den Titel des Liedes und nicht den Textanfang eintragen!

8) Die Dauer bezieht sich auch die reine Spieldauer des jeweils angegebenen Stückes. Da bitten wir um eine möglichst genaue Angabe im Format mm:ss.

9.) Wenn Du ein mehrteiliges Werk komplett spielst (z.B. eine Sonate), dann kannst Du auf die Angabe der einzelnen Sätze verzichten. Ebenso auch bei einteiligen Werken. Bitte in diesem Fall keine Tempobezeichnungen, Textanfänge o.ä. eintragen.

10) Programmkorrekturen werden nur akzeptiert, wenn sie der Ausschreibung entsprechen und bis zum 17.02.2017, 12:00 Uhr schriftlich in unserer Geschäftsstelle vorliegen. Danach werden Änderungen keinesfalls mehr akzeptiert (siehe hierzu Teilnahmebedingungen Ziff. VI.10).

Vielen Dank für die Beachtung dieser Hinweise und eure Mitwirkung.

Euer Jugend-musiziert-Landeswettbewerb-Team

Seite drucken
Änderungen vorbehalten
Adresse

Sachsen

VS: Friedrich Reichel
Sächsischer Musikrat e.V.
Glashütter Str. 101a
01277 Dresden
(0351) 8 02 42 33
jumu@saechsischer-musikrat.de
www.saechsischer-musikrat.de

GF: Torsten Tannenberg
Landeswettbewerb: 09.-11.03. und 16.-18.03.2018 in Reichenbach/Vogtland