Bitte suchwort eingeben

Juli - 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02
03
04
05 06 07
08
09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Freitag, 01. Juli 2016
„Young Professionals“
Bundespreisträgerinnen und -preisträger "Jugend musiziert" 2016 aus der Region Euskirchen konzertieren 19.30 Uhr, Eifelring 28 (Ecke Münstereifelerstraße), 53879 Euskirchen
Sonntag, 03. Juli 2016
Preisträgerkonzert hessischer Teilnehmer am Bundeswettbewerb Jugend musiziert
16.00 h in Fulda, Fürstensaal
Montag, 04. Juli 2016
Konzert der Bundespreisträger der Region Berlin-Nord
Freitag, 08. Juli 2016
Konzert der bayerischen Bundespreisträgerinnen und -preisträger "Jugend musiziert"
18:00 Uhr, BR-Funkhaus München, Studio 1
„Jumu rockt! – Das Preisträgerkonzert“
Ein Preisträgerkonzert speziell für die Pop-Wertungen "Gesang (Pop) und "Band (Rock und Pop) Eintritt frei!
Kommende Veranstaltungen
28. August 2016
Deutscher Kammermusikkurs "Jugend musiziert" - Konzert I
20 Uhr, Predigerkirche Rottweil Karten am Veranstaltungstag an der Konzertkasse
02. September 2016
Deutscher Kammermusikkurs "Jugend musiziert" - Konzert II
18 Uhr, Donaueschingen, Donauhallen Karten am Veranstaltungstag an der Konzertkasse
03. September 2016
Deutscher Kammermusikkurs "Jugend musiziert" - Konzert III
11 Uhr, Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen Karten am Veranstaltungstag an der Konzertkasse
ECHO
Echo Klassik 2011 für Nachwuchsförderung
S-Finanzgruppe

Der Wettbewerb "Jugend musiziert"

Zeigen, was man kann, wissen, wo man steht

"Jugend musiziert" ist ein Nachwuchswettbewerb für Amateure, der seit 1963 für Solisten und Kammermusik-Ensembles ausgetragen wird.

Jedes Jahr entscheiden sich viele tausend junge Leute zum Mitmachen, inzwischen beteiligen sich über 19.000 Jugendliche daran. Mitmachen kann jeder, der privaten Musikunterricht erhält, an einer Musikschule oder an der allgemein bildenden Schule unterrichtet wird. Einzige Bedingung: Wer teilnehmen möchte, darf noch kein Musikstudium aufgenommen haben, denn dann gilt er als Profi.

"Jugend musiziert" ist in den 60er Jahren entwickelt worden, als die deutschen Orchester noch ein ernsthaftes Nachwuchsproblem hatten. Mit Hilfe eines dreistufigen Wettbewerbs war es möglich in effizienter Weise, musikalischen Nachwuchs zu finden und gezielt zu fördern.

Seitdem hat sich die Orchesterlandschaft stark verändert, und bei "Jugend musiziert" steht nicht mehr die gezielte Suche nach Orchesternachwuchs im Vordergrund, sondern der Team-Gedanke: miteinander zu musizieren, gemeinsam ein Werk der Musikliteratur zu erarbeiten und es vor Publikum zur Aufführung zu bringen.

Neben Motivation und Anregung, die der Wettbewerb vermittelt, stellt "Jugend musiziert" weitere Förderungen und Stipendien bereit. Das können auch Projekte des Deutschen Musikrates und der Landesmusikräte sein, beispielsweise das Bundesjugendorchester, die Landesjugendorchester oder Kammermusikkurse.

„Jugend musiziert“ steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Träger des Bundeswettbewerbs  ist der Deutsche Musikrat. "Jugend musiziert" wird finanziert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und von der Sparkassen-Finanzgruppe. Hinzu kommen im jährlichen Wechsel der Austragungsorte weitere Förderer.

Seite drucken
Änderungen vorbehalten
Adresse

Region Aachen
mit Stadt und Kreis Aachen, Düren und Heinsberg

Musikschule der Stadt Aachen
Blücherplatz 43
52058 Aachen
(0241) 99 79 012
harald.nickoll@mail.aachen.de
www.musikschule-stadtaachen.de

Ansprechpartner/in:
Harald Nickoll