Bitte suchwort eingeben

Oktober - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Sonntag, 01. Oktober 2017
WESPE 2017 - Konzert der WDR 3 Klassikpreisträger
11 Uhr Musikhochschschule Münster, Konzertsaal
WESPE 2017 - WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster
Öffentliche und kostenlos zugängliche Wertungsspiele in der Westfälischen Schule für Musik, Himmelreichallee 50, 48149 Münster
Kommende Veranstaltungen
26. Januar 2018
Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Traunstein
ECHO
Echo Klassik 2011 für Nachwuchsförderung
S-Finanzgruppe

Der Wettbewerb wird gefördert von den 14 Sparkassen der Region!

Presseinfo Jugend musiziert Westfalen-West 2018

Zeig‘, was du kannst !

Anmeldung zum Wettbewerb "Jugend musiziert" bis zum 15. November

"Jugend musiziert" lädt Kinder und Jugendliche ein, mit ihrem Instrument oder ihrer Stimme die Konzertbühne zu betreten, sich dem Vergleich mit anderen zu stellen und von einer Fachjury bewertet zu werden. Sie beurteilt die musikalischen Leistungen, vergibt Punkte und Preise und bietet im Anschluss an das Wertungsspiel Beratungsgespräche an.

„Jugend musiziert“ 2018 ist ausgeschrieben für die Solo-Kategorien: Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), „Musical“, Orgel und Besondere Instrumente (Baglama, Hackbrett). Ensembles können in den Kategorien „Duo: Klavier und ein Streichinstrument“, „Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier“, Schlagzeug-Ensemble, Klavier vierhändig und „Besondere Ensembles mit Werken der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassischen Moderne“ teilnehmen.

Wer mitmachen möchte, muss ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen vorbereiten. In der Pop-Kategorie sind selbstkomponierte Stücke gefragt. Die Kategorie Musical verlangt auch Sprechmonologe und eine Tanzperformance.

Als Preise winken Urkunden sowie in der zweiten und dritten Wettbewerbsstufe Stipendien, Konzertauftritte oder Geldpreise, welche die Partner von "Jugend musiziert" vergeben können.

Die Anmeldung zu "Jugend musiziert" 2018 nimmt bis zum 15. November 2017 der Regionalausschuss Westfalen West für den Märkischen Kreis, den Ennepe-Ruhr-Kreis und die Stadt Hagen entgegen. Das Formular für die Anmeldung findet man auf jugend-musiziert.org. Dort stehen auch die detaillierten Bedingungen für die Teilnahme in den 2018 ausgeschriebenen Kategorien.

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" selbst startet im Januar 2018. Wer dort einen 1. Preis mit Weiterleitung erhält, kann anschließend im März am Landeswettbewerb NRW in Wuppertal teilnehmen. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich zum Bundeswettbewerb in die Hansestadt Lübeck eingeladen.

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Knapp eine Million Kinder und Jugendliche haben in den 55 Jahren seines Bestehens bei "Jugend musiziert" mitgemacht. Für viele von ihnen war dies der erste Schritt in eine erfolgreiche Musikerkarriere.

Veranstaltet wird „Jugend musiziert“ in der Region Westfalen West vom Förderverein, gelenkt durch den Regionalausschuss. Mit Räumen und Personal unterstützen die öffentlichen Musikschulen, finanziell dankenswerter Weise alle Sparkassen der Region. Landesmusikrat NRW und Deutscher Musikrat verantworten die höheren Wettbewerbsstufen, die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt die Grundfinanzierung sicher. Auch Landes- und Bundeswettbewerb werden von den Sparkassenverbänden gefördert.

Erstmals gibt es 2018 auch einen Wettbewerb für Instrumente der Alten Musik, also Viola da Gamba, Cembalo und Laute. Dieser findet nur in Nordrhein-Westfalen statt. Die Anmeldung muss bis zum 15. Januar 2018 direkt beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ NRW erfolgen. Nähere Informationen finden sich ebenfalls auf der Internetseite des Wettbewerbs unter Landeswettbewerb NRW.

Pressetext als Download

Seite drucken
Änderungen vorbehalten
Adresse

Region Westfalen-West
mit Ennepe-Ruhr-Kreis, Stadt Hagen, Märkischer Kreis


Fasanenweg 20
58454 Witten
(02302) 6 01 02
martin@schreckenschlaeger.de
www.facebook.com/Jumu.WestfalenWest

Ansprechpartner/in:
Martin Schreckenschläger