Bitte suchwort eingeben

September - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02
03
04 05 06
07
08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21
22
23
24
25 26 27 28 29
30
 
Freitag, 01. September 2017
Deutscher Kammermusikkurs 2017: Konzert in Donaueschingen
Donauhallen 18 Uhr Karten am Veranstaltungstag an der Konzertkasse
Samstag, 02. September 2017
Deutscher Kammermusikkurs 2017: Konzert in Trossingen
Bundesakademie für musikalische Jugendbildung 11 Uhr Karten am Veranstaltungstag an der Konzertkasse
Donnerstag, 07. September 2017
Bundespreisträger "Jugend musiziert" aus Schleswig-Holstein konzertieren
19:30 Uhr, Altenhof, Kuhhaus
Freitag, 22. September 2017
WESPE 2017 - Wettbewerbsfestival der Sonderpreise
in Regensburg an vier Spielorten im Stadtgebiet. Öffentliche und kostenlose Wertungsspiele
Samstag, 23. September 2017
WESPE 2017 - Wettbewerbsfestival der Sonderpreise
in Regensburg an vier Spielorten im Stadtgebiet. Öffentliche und kostenlose Wertungsspiele
WESPE 2017: Konzert der Preisträger in Regensburg
20 Uhr Neuhaussaal - Theater Regensburg Bismarckplatz 7, 93047 Regensburg
Samstag, 30. September 2017
WESPE 2017 - WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster
Öffentliche und kostenlos zugängliche Wertungsspiele in der Westfälischen Schule für Musik, Himmelreichallee 50, 48149 Münster
Kommende Veranstaltungen
26. Januar 2018
Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Traunstein
ECHO
Echo Klassik 2011 für Nachwuchsförderung
Förderer Bundesministerium für Familie Regionale Förderer

WESPE 2017 - WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster

30. September 2017

Öffentliche und kostenlos zugängliche Wertungsspiele in der Westfälischen Schule für Musik, Himmelreichallee 50, 48149 Münster

WESPE 2017 - WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster

Der mit 6.000 Euro dotierte Sonderpreis, den die Stadt Münster und WDR 3 gemeinsam vergeben, wird für die beste Interpretation eines Meisterwerkes der erweiterten deutsch-österreichischen klassischen Tradition verliehen.

Das Repertoire umfasst ganze, mehrsätzige Werke von Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Schumann, Mendelssohn Bartholdy und Brahms. Die besondere Herausforderung besteht hier in der künstlerischen Durchdringung, der interpretatorischen Leistung und im Durchhalten des Spannungsbogens über die Gesamtdauer des Vortrags. Die Anforderungen an die stilistische Vielfalt eines normalen "Jugend musiziert"-Programms lassen dafür keinen Raum. Der „Klassikpreis“ will dazu anregen, sich diesem hohen Anspruch in einer Sonderwertung in Münster zu stellen.

Die Sonderpreisträger stellen sich zum Abschluss des Wettbewerbswochenendes in einem öffentlichen Konzert vor, das von WDR 3 mitgeschnitten und ausgestrahlt wird.

Seite drucken
Änderungen vorbehalten