Preisträgerkonzerte

Wir freuen uns, dass die Preisträgerkonzerte in diesem Jahr in Präsenz stattfinden können. Leider können aus Platzgründen, die der der Corona-Pandemie geschuldet sind, nur 4 Begleiter pro Musiker unter Anwendung der 3G Regel den Konzerten sowohl in Kronberg als auch in Bad Nauheim beiwohnen. 

Die Konzerte finden statt am 

12.3.22 um 17.00 Uhr in der Stadthalle Kronberg

Programm Kronberg

13.3.22 um 11.00 Uhr in der Musikschule Bad Nauheim

Programm Bad Nauheim

 

Herzlichen Glückwunsch!!!

Liebe TeilnehmerInnen,

Herzlichen Glückwunsch zu euren großartigen Leistungen und den damit verbundenen Ergebnissen beim diesjährigen Regionalwettbewerb. Wir freuen uns, dass neben den sehr vielen 1. und 2. Preisen zahlreiche Schülerinnen und Schüler beim Landeswettbewerb erneut ihr Können beweisen werden. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern dafür viel Erfolg.

Die Urkunden werden im Laufe des Februars erstellt. Ob diese, wie üblich, an einem Preisträgerkonzert ausgegeben werden oder per Post verschickt werden, entscheidet der Regionalaussschuss nach vorherrschender pandemischer Lage.

Anschreiben an alle TeilnehmerInnen

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Regionalwettbewerbe Jugend musiziert Hessen 2022,

wie viele von euch wissen und selbst miterlebt haben, fanden in diesem Jahr die Regionalwettbewerbe in Hessen erstmals digital als Videowettbewerb statt. So konnte die Durchführung des Wettbewerbs trotz Corona Pandemie sichergestellt werden, worüber alle Teilnehmer*innen, Lehrer*innen, Eltern und Organisatoren sehr glücklich waren. Jetzt gehen die Vorbereitungen für das Wettbewerbsjahr 2022 los und das Jugend musiziert Team aus Hessen hat gemeinsam eine Entscheidung getroffen: Die Regionalwettbewerbe 2022 in Hessen werden wieder digital stattfinden!

Warum haben wir diese Entscheidung getroffen?

Die aktuellen Entwicklungen und hohen Inzidenzen zeigen, dass wir weiterhin vorsichtig sein müssen und die Durchführung eines Wettbewerbs als Präsenzveranstaltung wäre mit vielen Begegnungen zwischen Teilnehmer*innen, Juror*innen und Veranstaltern verbunden. Wir wissen aktuell nicht, wie die Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zum Zeitpunkt der Regionalwettbewerbe in Hessen aussehen werden und möchten aber auf jeden Fall vermeiden, eine geplante Präsenzveranstaltung kurzfristig absagen und in einen digitalen Wettbewerb umorganisieren zu müssen. Deshalb haben wir uns schon jetzt dazu entschlossen, die Regionalwettbewerbe digital durchzuführen. So haben alle Beteiligten eine Planungssicherheit und ihr habt ausreichend Zeit, euch auf den digitalen Wettbewerb vorzubereiten und euer Video zu erstellen. In welcher Form dann der Landeswettbewerb in Hessen stattfinden wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar. Auch hier werden wir alle Teilnehmer*innen aber rechtzeitig über die Entscheidung informieren.

Was bedeutet das für euch?

Für die Teilnahme an den Regionalwettbewerben in Hessen ist die Erstellung einer Videoaufnahme mit eurem Wettbewerbsprogramm notwendig. Für unseren Regionalwettbewerb Hochtaunus/Wetteraukreis bedeutet das, dass ihr bitte bis zum 24.01.2022 euer Video an uns sendet. Auch diesmal gilt: Einfache Videoaufnahmen sind völlig ausreichend, wir erwarten kein perfekt ausgearbeitetes und professionell erstelltes Video. Weitere Hinweise zur Erstellung und Einreichung der Videos erhaltet ihr zeitnah mit separater Mail.

Wir wünschen Euch viel Freude bei der Wettbewerbsvorbereitung und viel Erfolg für die Teilnahme an den Regionalwettbewerben Jugend musiziert in Hessen 2022!

 

                                                                                             

Lars Keitel                                                                  

Regionalausschussvorsitzender                                           

Hochtaunus/Wetteraukreis  

                                                   

Anleitung zur Erstellung eines YouTube - Videos

hier klicken

 

Regularien und Tipps zur Erstellung eines Wertung-Videos

Regularien:

  • Zu Beginn nennen die Spieler deutlich und verständlich Ihren Namen und den Titel der vorgetragenen Stücke
  • Die Videos dürfen innerhalb eines Stückes/Satzes nicht geschnitten und nicht nachträglich bearbeitet oder verändert werden
  • Die Spieler und Instrumente sollten (soweit möglich) komplett sichtbar sein
  • Ein Schnitt zwischen den Stücken/Sätzen ist erlaubt.

 

Tipps für die Aufnahme:

  • Die Jury wird angewiesen, die technische Aufnahmequalität der Videos nicht in die Wertung miteinzubeziehen. Eine möglichst gute Tonqualität ist jedoch im Interesse jedes Teilnehmers eines Musikwettbewerbs.
  • Falls Sie ein gutes externes Mikrofon besitzen und an ihr Video-Aufnahmegerät anschließen können, benutzen Sie das gerne.
  • Positionieren Sie das Aufnahmegerät/Mikrofon nicht zu nah am Instrument bzw. an den Instrumenten, da dies sonst unvorteilhaft klingen kann.
  • Überprüfen Sie das Klangresultat am besten bevor Sie die Aufnahme machen durch einige kurze Testaufnahmen. Dazu wählen Sie am besten sehr laute Stellen. Wenn diese gut klingen und nicht übersteuern/verzerren, klingen die leiseren Passagen auch gut.

Vorgehensweise beim Hochladen der YouTube - Videos:

  • Bitte den laden Sie den kompletten Wettbewerbsbeitrag als eine einzige Videodatei bei YouTube hoch!
  • Verschicken Sie ausschließlich den YouTube-Link an uns, bitte niemals das Video selbst!
  • Überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit des Links vor dem Versenden.
  • Unter „Betreff“ geben Sie bitte in Ihrer Mail an uns die Vor- und Nachnamen der Spieler, die Kategorie, Altersgruppe und Teilnehmernummer an. Beispiel: „Teilnehmername/ Blechbläser Solo/ AG2 / 34735“
  • Bitte in den Textteil des Videos nochmals die gleichen Angaben schreiben.
  • Die für die E-Mail mit dem Video-Link vorgesehene Adresse lautet: jumu@musikschule-friedrichsdorf.de