Nachrichten - Neuigkeiten - Informationen

Vorfreude und Hoffnung auf die Rückkehr zur Normalität

Am 15. November ist Anmeldeschluss für den 59. Wettbewerb Jugend musiziert.

Mehr erfahren

Vergabe des „WDR3 Klassikpreises der Stadt Münster 2021“

18 junge Bundespreisträgerinnen und Bundespreisträger Jugend musiziert 2021 haben am 26. September 2021 um den traditionsreichen, mit 6.000 Euro dotierten „WDR 3 Klassikpreis der Stadt Münster“ musiziert. Gestiftet wird der „WDR 3…

Mehr erfahren

Bundeswettbewerb Jugend musiziert: 2. Teil der Wertungsspiele startet

Der 2. Teil des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ findet vom 09. bis zum 12. September in der Hansestadt Bremen statt. Gewertet werden die Kategorien „Schlagzeug-Ensemble“ und „Besondere Ensembles: Werke der Klassik, Romantik,…

Mehr erfahren

Bundeswettbewerb Jugend musiziert 2021 trotzte erfolgreich der Pandemie

Der 58. Bundeswettbewerb Jugend musiziert, ein Projekt des Deutschen Musikrates, ist in Bremen und Bremerhaven erfolgreich zu Ende gegangen. Erstmals fand der Bundeswettbewerb virtuell statt: 140 Jurorinnen und Juroren aus dem gesamten…

Mehr erfahren

58. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ trotzt der Corona-Pandemie

2.250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen ein starkes Lebenszeichen für die Musik.

Der 58. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, ein Projekt des Deutschen Musikrates, ist in Bremen und Bremerhaven zu Ende gegangen. Coronabedingt war ein öffentlich durchgeführter Bundeswettbewerb 2021 mit Teilnehmenden in Präsenz nicht möglich. 140 Jurorinnen und Juroren aus dem gesamten Bundesgebiet bewerteten unter strengen Hygienevorgaben vom 20. bis 26. Mai 1.730 Videos, die von 2.250 für den Bundeswettbewerb qualifizierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Solo- und Duo-Kategorien eingereicht worden waren. Insgesamt wurden 437 erste Preise, 652 zweite Preise und 599 dritte Preise vergeben. Darüber hinaus erhalten ausgewählte Teilnehmerinnen und Teilnehmer Sonderpreise im Gesamtwert von 180.000 Euro.

Mehr erfahren