Deutscher Kammermusikkurs "Jugend musiziert" 2020 - die Dozent*innen

Als Dozent*innen für den Deutschen Kammermusikkurs "Jugend musiziert" 2020 wurden Persönlichkeiten des internationalen Konzertlebens und ausgewiesene Expert*innen berufen. 

Prof. Konstantin Heidrich, Violoncello und Kursleitung

Prof. Annadina Björn-Larsen, Flöte

Maximilian Krome, Klarinette

Maximilian Krome ist seit 2014 stellvertretender Solo-Klarinettist der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Als regelmäßiger Gast an der Soloklarinette spielt er zudem in der Camerata Bern, der Kammerakademie Potsdam, bei Les Dissonances, im Sinfonieorchester des WDR Köln und der Oper Frankfurt. Innerhalb dieser Ensembles arbeitete er mit Dirigenten wie Paavo Järvi, Mariss Jansons, Daniel Harding, Gustavo Dudamel, Andris Nelsons oder Herbert Blomstedt und konzertierte in über 30 Ländern in Europa, Asien und Amerika.

Vor dem Antritt seiner Stelle in Bremen war er für zwei Jahre Akademist beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in München.

Seit dem Sommersemester 2019 ist Maximilian Krome Dozent für Klarinette mit eigener Klasse an der Hochschule für Musik Nürnberg. Daneben unterrichtete er im Lehrauftrag an der Hochschule für Künste Bremen.

Mit Partnern wie Elisabeth Leonskaja, Tanja Tetzlaff, Matthias Kirschnereit und dem Ardeo Quartett konnte man den 1988 geborenen Klarinettist beim internationalen Musikfestival „The Next Generation“ in Dortmund, auf Einladung der Academy of St.Martin-In-The-Fields in London, beim Festival Hirondelle in Frankreich, beim Kissinger Sommer, dem Musikfest Bremen sowie beim Verbier Festival in der Schweiz erleben. Neben live-Mitschnitten dieser Konzerte im WDR, BR und Deutschlandfunk begannen im Januar 2019 die Aufnahmen für eine Reihe von Kammermusik CDs beim Label Dabringhaus & Grimm.

Als Solist eröffnete er mit dem Baden-Württembergischen Kammerorchester Heilbronn die 29. Schwetzinger Mozartfestspiele und konzertierte mit Mozarts Klarinettenkonzert im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth, in der Essener Philharmonie und der Schweiz.

Während seines Studiums bei Prof. Martin Spangenberg an der Hochschule für Musik Weimar wurde er von der Studienstiftung des Deutschen Volkes, der Jürgen-Ponto-Stiftung und der Deutschen Stiftung Musikleben gefördert.


Sascha Frömbling, Viola

Erika Geldsetzer, Violine

Holger Schinköthe, Fagott

Alexandra Müller, Alexandertechnik