Bundeswettbewerb "Jugend musiziert2 2019 - alle Teilnehmer*innen, alle Ergebnisse

Die Ergebnisliste des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" 2019 kann unter folgendem Link angefordert werden: Download als pdf





Wertung Kategorie / Altersgruppe / Teilnehmer
Akkordeon, Altersgruppe IV
21 Punkte
3. Preis
Luisa Frank (Akkordeon), Gröbenzell
22 Punkte
2. Preis
Leonard Friese (Akkordeon), Jena
18 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Elisa Fuhrmann (Akkordeon), Neddemin
24 Punkte
1. Preis
Katharina Hildmann (Akkordeon), Halle
19 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Julia Hoffmann (Akkordeon), Dortmund
21 Punkte
3. Preis
Sophia Holler (Akkordeon), Leipzig
20 Punkte
3. Preis
Masha Horazdovsky (Akkordeon), Neckarsulm
20 Punkte
3. Preis
Katharina Jaeger (Akkordeon), Wesel
Akkordeon, Altersgruppe IV
19 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Anne-Kathrin Köhn (Akkordeon), Leipzig
19 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Anna-Lena Kreher (Akkordeon), Chemnitz
18 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Simon Lauenstein (Akkordeon), Trossingen
21 Punkte
3. Preis
Vivien Leichsnering (Akkordeon), Hohenstein-Ernstthal
18 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Laurin Müller (Akkordeon), Tettnang
18 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Juliane Oppenländer (Akkordeon), Hildesheim
23 Punkte
2. Preis
Paul Peshier (Akkordeon), Jena
20 Punkte
3. Preis
Jens Peters (Akkordeon), Hambrücken
25 Punkte
1. Preis
Ronja Ramisch (Akkordeon), Ettlingen/Schöllbronn
21 Punkte
3. Preis
Yannik Reuter (Akkordeon), Freiberg
19 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Ingmar Rosenthal (Akkordeon), Berlin
22 Punkte
2. Preis
Émilie Juliette Roy (Akkordeon), Berlin
21 Punkte
3. Preis
Frauke Maxi Seifert (Akkordeon), Halle
Akkordeon, Altersgruppe V
25 Punkte
1. Preis
Jacob Niller (Akkordeon), Sankt Augustin
18 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Rebecca Pongs (Akkordeon), Filderstadt
16 Punkte
mit gutem Erfolg teilgenommen
Niklas Schwehm (Akkordeon), Lübeck
18 Punkte
mit sehr gutem Erfolg teilgenommen
Franz Taubert (Akkordeon), Radebeul