WESPE 2020 - offen für Euch

WESPE – „Wochenende der Sonderpreise“ bietet die Möglichkeit, sich vertieft noch nicht aufgeführten, weniger bekannten oder besonders schwierig zu interpretierenden Werken zu widmen.

WESPE 2020 öffnet sich einmalig für Preisträger*innen, die mindestens der AG III angehören und im diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ 24 oder 25 Punkte erhalten hatten.

Die Einladung zur Bewerbung für WESPE wurde per Mail durch die Bundesgeschäftstelle verschickt. Wer die Einladung erhält und sich bewirbt, wird zugelassen, sofern die Bewerbung den Ausschreibungskriterien entspricht. „Jugend musiziert“ behält sich eine Auswahl vor, falls die Anzahl der Bewerbungen die Kapazitäten überschreitet.

Verschafft Euch hier schon jetzt einen Überblick über die WESPE-Kategorien, damit Ihr Euch rasch bewerben könnt. Die Bewerbungsformulare findet ihr hier...

Nach derzeitigem Stand findet WESPE vom 17. bis 19. September in Freiburg/Br. statt. Bitte informiere dich hier laufend über möglicherweise geänderte Regelungen.

WESPE 2020 - die Bewerbungsformulare

Du hattest eine Einladung zu WESPE erhalten? Hier findest du die Bewerbungsformulare für die 

Beste Interpretation eines eigenen Werks pdf zum Download Bewerbungsschluss: 27. Juni 2020

Beste Interpretation eines Werks einer Komponistin pdf zum Download Bewerbungsschluss: 27. Juni 2020

Beste Interpretation eines Werks der verfemten Musik pdf zum Download Bewerbungsschluss: 27. Juni 2020

Beste Interpretation eines zeitgenössischen Werks pdf zum Download Bewerbungsschluss: 27. Juni 2020

Beste Interpretation eines Werks der Klassischen Moderne pdf zum Download Bewerbungsschluss: 27. Juni 2020

Beste Interpretation eines für "Jugend musiziert" komponierten Werks pdf zum Download Bewerbungsschluss: 27. Juni 2020

Jumu open pdf zum Download und Link zum Video über Jumu open. Bewerbungsschluss: 9. Juli  2020