Der Landesmusikrat Hessen e. V.

Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" wird vom Landesmusikrat Hessen e. V. ausgerichtet. Er ist der Dachverband sämtlicher Verbände, Institutionen und Organisationen, die das Musikleben in Hessen im professionellen, pädagogischen wie auch im Laienbereich gestalten. Über 1.000.000 Menschen in Hessen, sei es als aktive Musiker, Sänger, Musikliebhaber, Musiklehrer und Musikschüler, musizieren in Orchestern, Chören, Hochschulen, Instituten und Akademien, Musikschulen, Schulensembles. Der Landesmusikrat fördert die Aktivitäten und Zielsetzungen seiner Mitglieder und koordiniert und integriert diese zu gemeinsamem Handeln und vertritt sie zudem in der Öffentlichkeit, gegenüber der hessischen Landesregierung und den politischen Körperschaften in Kreis und Gemeinden. In diesem Zusammenhang stellt er das zentrale Gesprächsforum in Hessen dar, darüber hinaus ist seine Aufgabe, Probleme in der Musiklandschaft zu erkennen, Lösungen zu betreiben, Anregungen zu geben und positive Entwicklungen zu fördern, Mängel aufzuzeigen und Forderungen zu artikulieren.

Austragungsort des Landeswettbewerbes ist die Landemusikakademie Hessen, Schloss Hallenburg in Schlitz, die mit ihren Räumlichkeiten die optimalen Voraussetzungen bietet.