Anmeldung zum Landeswettbewerb Sachsen 2023

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

zu deinem hervorragenden Erfolg beim Regionalwettbewerb gratulieren wir dir herzlich! Damit hast du dich für den Landeswettbewerb Sachsen qualifiziert, der vom 17. bis 19. und vom 24. bis 26. März in Zwickau stattfindet.

Wie du bereits erfahren hast, ist es erforderlich, dich zum Landeswettbewerb anzumelden. Das ist über den nachfolgenden Link bis zum 7. Februar möglich. Alle dort abgefragten Informationen sind wichtig, damit wir den Landeswettbewerb gut planen und euch einen reibungslosen Ablauf ermöglichen können. Bitte beachte darum die Hinweise zum Ausfüllen.

Anmeldung zum Landeswettbewerb Sachsen 2023

Für Ensembles gilt: Es genügt, wenn ein Ensemblemitglied die Anmeldung stellvertretend für das gesamte Ensemble vornimmt. Bitte verständigt euch diesbezüglich, um mehrfache Anmeldungen desselben Ensembles zu vermeiden.

Solltest du/ihr nicht am Landeswettbewerb teilnehmen, bitten wir bis zum 7. Februar um deine/eure Abmeldung vom Landeswettbewerb 2023

Der detaillierte Zeitplan für den Landeswettbewerb ist ab dem 10. Februar unter »Detaillierter Zeitplan« zu finden.

Programmänderungen sind bis zum 17. Februar, 12 Uhr online möglich. Später eingehende Änderungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden (siehe hierzu Ausschreibung: VI. Teilnahmebedingungen Ziff. 6).

Das Programmheft versenden wir am 9. März an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie an die Musikschulen.

Für auftretende Fragen stehen wir unter den Rufnummern (03 51) 802 42 33 oder (03 51) 802 42 80 zu Deiner Verfügung.

Dein/euer Jugend-musiziert-Team in Sachsen

Jetzt für das Händel-Mozart-Stipendium 2023 bewerben

Das Händel-Mozart-Jugendstipendium ermöglicht es jungen talentierten Musikerinnen und Musikern aus Mitteldeutschland, sich in einwöchigen Kursen der Austrian Master Classes auf Schloss Zell an der Pram in Österreich von international renommierten Professoren bzw. ausgewählten Dozentinnen und Dozenten aus dem Musikschul- und Universitätsbereich sowie dem internationalen Konzertleben ausbilden zu lassen. Dafür können sich ab sofort wieder Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre bewerben, die ihre Wohnadresse in Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen haben. Bewerbungsschluss ist am 31. Januar 2023.

Jugendmusikpreis der Holger Koppe-Stiftung

Der von der Holger Koppe-Stiftung ausgelobte und mit insgesamt 6.000 Euro dotierte »Jugendmusikpreis der Holger Koppe-Stiftung« fördert musizierende Jugendliche und deren Beschäftigung mit dem Leben und Wirken verfolgter und/oder ermordeter Komponistinnen und Komponisten.

Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche, die ihren Wohnsitz in einem der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben oder deren instrumentale Ausbildung an einer Einrichtung in einem dieser Bundesländer erfolgt und die zum Zeitpunkt der Anmeldung noch kein Studium aufgenommen oder eine Berufsausbildung begonnen haben.

Der Jugendmusikpreis der Holger Koppe-Stiftung ist für Kammermusikensembles aller Art mit drei bis sechs Mitwirkenden ausgeschrieben. Die instrumentale Besetzung unterliegt keiner Einschränkung.

Interessierte Ensembles können sich vom 1. bis zum 28. Februar 2023 unter Angabe des Programms um eine Teilnahme bewerben .