Programmbuch 2019

Die vorläufigen Zeitpläne sind fertig und werden im Januar aktualisiert.

Die Wertung Vokal-Ensemble findet beim Regionalwettbewerb in  Wangen am 26. Januar 2019 statt.

Zum Öffnen des Programmbuchs (Stand 16.01.2019) bitte hier klicken.

 

Hinweise für Teilnehmer zum Ablauf des Wettbewerbs:

  • Bitte meldet Euch 45 - 60 Minuten vor dem Vorspieltermin am Infostand. Von den Helfern am Wertungsraum wird dann ein Einspielraum zugewiesen. Hier erhaltet Ihr auch Informationen
    falls sich die Wertungszeit ändert.
     
  • Der Jury sind zwei Leseexemplare des Musikstücks aus der Epoche „f“ vorzulegen. Wir bitten die Teilnehmer der Schlagzeug-Wertung nach Möglichkeit, auch von den anderen Werken ein Leseexemplar mitzubringen.
  • Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Kopieren von Noten verboten ist.  
     
  • Die Teilnehmer geben bei der Wertung die Reihenfolge des Vorspielprogramms bekannt.
  • Eventuell notwendige Programm-Kürzungen müssen vor Beginn mit der Jury abgesprochen werden, ansonsten wird das Vorspiel nach Ende der Wertungszeit abgebrochen.
     
  • Private und kommerzielle Aufzeichnungen von Wettbewerbsveranstaltungen (Wertungsspiele und Konzerte) auf Bild- und Tonträgern sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht erlaubt.
  • Der Wettbewerb ist öffentlich, es dürfen also gerne Zuhörer mitgebracht und auch Mitbewerber angehört werden. Die Räume können aber nur in den Pausen während der Wechsel der Teilnehmer betreten und verlassen werden.
  • Hinweis für die Wertung Schlagzeug: Die Wertung findet abwechselnd in zwei Räumen statt. Die Pausen in den Räumen sind so geplant, dass sich die Teilnehmer jeweils schon im Wertungsraum einspielen können. Als Einspielzeit steht die doppelte Zeit der Dauer des Wertungsprogramms zur Verfügung. Der Aufbau des Instruments ist sofort nach Ende der vorherigen Wertung möglich. Wir bitten aus diesem Grund alle Teilnehmer, den Wertungsraum nach Ende des Auftritts jeweils zügig zu verlassen, damit sich die nächste Gruppe einspielen kann.
     
  • Tastentest“ In den Pausen bzw. vor Beginn der Kategorie Duo Klavier und ein Blasinstrument stehen jedem Pianisten max. 5 Minuten für einen „Tastentest“ zur Verfügung. Klaviere und Flügel sind auf 442 Hz gestimmt.
     
  • Ergebnisse: Am Wettbewerbstag werden die Ergebnislisten am schwarzen Brett vor dem Sekretariat in der Musikschule und am Abend noch im Internet veröffentlicht. Nach Möglichkeit erfolgt die Bekanntgabe der Ergebnisse  im Wertungsraum jeweils vor Beginn der nächsten Altersgruppe.
  • Anreise und Parkplatz: Wegen Baustellen und alemannischem Narrentreffen am 2. und 3. Februar kann es in Friedrichshafen zu Staus kommen. Bitte plant bei der Anreise und Parkplatzsuche entsprechend Zeit ein.

 Preisträgerkonzerte 2019

Wir laden alle Teilnehmer mit Familien und Lehrkräften sehr herzlich zur Urkundenverleihung in den Preisträgerkonzerten ein. Alle Urkunden und Preise werden ausschließlich in den Preisträgerkonzerten vergeben. Die Teilnahme am Preisträgerkonzert ist entsprechend den Teilnahmebedingungen Punkt VI.13 der Ausschreibung verpflichtend.

 

Preisträgerkonzert in der Stadthalle Sigmaringen, Sonntag 24.02.2019 um 11 Uhr

für Teilnehmer aus:

  • Landkreis Sigmaringen und
  • Leibertingen, Herdwangen-Schönach, Illmensee, Sauldorf, Greenheinstetten,
    Stetten a.k.M., Schwenningen, Meßkirch, Pfullendorf, Göggingen.

 

Preisträgerkonzert im Münzhof Langenargen, Sonntag 24.02.2019 um 17 Uhr

für Teilnehmer aus:

  • Friedrichshafen, Langenargen, Tettnang, Kressbronn, Meckenbeuren.

 

Preisträgerkonzert im  Welterbesaal Unteruhldingen, Samstag 16.03.2019 um 17 Uhr

für Teilnehmer aus:

  • Überlingen, Stetten, Meersburg, Hagnau, Owingen, Sipplingen, Daisendorf,
    Immenstaad, Uhldingen-Mühlhofen, Salem, Heiligenberg, Frickingen-Altheim, Frickingen-Leustetten, Bermatingen, Ahausen, Deggenhausertal, Markdorf.