Herzlich Willkommen beim Regionalwettbewerb Dresden

mit der Landeshauptstadt Dresden und den Landkreisen Meißen
sowie Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

         


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

sowie dem

freundlich unterstützt von der

 

und dem 

Jugend musiziert Sachsen 2022

Die fünf Regionalausschüsse »Jugend musiziert« haben sich gemeinsam mit dem Sächsischen Musikrat unter Beachtung der pandemiebedingten Einschränkungen auf eine Grobplanung des Ablaufs für den Wettbewerb im Jahr 2022 verständigt:

  1. Im Januar 2022 finden keine Regionalwettbewerbe in Sachsen statt.
  2. Wie im Jahr 2021 werden die Regionalwettbewerbe und der Landeswettbewerb als gemeinsamer Wettbewerb im März 2022 an den Wochenenden 25.–27. März und 1.–3. April 2022 stattfinden. Die Veranstaltung wird als Präsenzwettbewerb angestrebt. Sollte die Pandemiesituation es erforderlich machen, wird der Landesauschuss Jugend musiziert bis 31.01.2022 über die Durchführung als Online-Wettbewerb entscheiden.
  3. Programmänderungen sind aus organisatorischen Gründen unter diesen geänderten Bedingungen nur bis zum 31.01.2022 und ausschließlich online möglich. Wir bitten dafür um Verständnis.
  4. Wir bitten um Verständnis, dass Wünsche einzelner Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Verschiebung der Wertungstage oder die Teilnahme an Regional- bzw. Landeswettbewerben außerhalb Sachsens aufgrund der besonderen Situation nicht möglich sein werden. Wir werden bei der Zeitplanung beachten, dass einzelne Korrepetitoren bei verschiedenen Kategorien mitwirken, gehen aber davon aus, dass uns dies nicht in allen Fällen gelingen wird. Klärt diese Frage bitte langfristig. Ab 17.12.2021 wird eine Grobplanung der Veranstaltungsorte der einzelnen Kategorien veröffentlicht.
  5. Teilnehmer/-innen, die unter diesen geänderten Bedingungen oder aus anderen Gründen nicht mehr am Wettbewerb 2022 teilnehmen möchte, sind aufgefordert, sich vom Wettbewerb abzumelden. Das ist jederzeit ebenfalls ausschließlich online möglich.

    Planungsstand 30.11.2021 | Änderungen vorbehalten!