Absage der Januar-Termine 2021, Neue Termine werden im Februar beraten.

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, liebe Eltern,

mit großer Zuversicht haben wir den Regionalwettbewerb Jugend musiziert in Essen vorbereitet, obwohl niemand sagen konnte, ob die Rahmenbedingungen in der Pandemie dafür gegeben sind.

Das gemeinsame Üben in der intensiven Phase vor dem Wettbewerb stünde jetzt an; zusammen mit allen beteiligten Lehrkräften wäre nun das Finish bei nicht wenigen Terminen und Stunden angesagt. Und jetzt das: Die neue CoronaschutzVO NRW verbietet Präsenzunterricht mindestens bis zum 31. Januar 2021. Somit sind solche gemeinsamen Übevorhaben wie beschrieben unmöglich geworden.

Entgegen unserer musikalischen Begeisterung sagen wir nun die geplanten Wettbewerbstermine am 16./17. Januar 2021 ab und bitten eindringlich von allen geplanten gemeinsamen Präsenzproben, die die CoronaschutzVO NRW untersagt, in nächster Zeit abzusehen. Unser aller Gesundheitsschutz muss über allem stehen. Und wir hoffen auch Dir/Ihnen wie den vielen verantwortlichen Lehrkräften und Eltern, die sich bereits gemeldet haben, ein Stück weit aus dem Herzen zu sprechen.

Ein neuer Termin wird im Februar 2021 beraten. Die eingereichten Anmeldungen bleibt insoweit bestehen. Bitte reiche/reichen Sie bis zum 31. Januar 2021 keine Aufnahmen ein und treffe dich/treffen sich auch nicht, um solche einzuspielen.

Schütze dich/ Schützen Sie sich und deine/Ihre Lieben so gut es geht und habe/haben Sie eine gute Zeit zu den Festtagen.

Mit musikalischen Grüßen

Volker Niehusmann und Axel Wild