58. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" der Stadt Hannover

Stand: 10.03.2021

Liebe "Jugend musiziert"-Teilnehmer*innen, Lehrer*innen und Eltern,

nun ist es soweit: Vom 11. - 14.3.2021 findet der kombinierte Regional- und Landeswettbewerb statt. Die Jurys bewerten Eure Videoaufnahmen und im Anschluss werden dann die Ergebnisse bekannt gegeben.

Bei einem Wettbewerb in Präsenz würden wir Euch jetzt kräftig die Daumen drücken und alles Gute für einen gelungenen Vortrag wünschen. Aber das macht ja nun eigentlich keinen richtigen Sinn, da Ihr Eure Stücke bereits im Vorfeld aufgenommen habt.

Dennoch möchten wir vom Regionalausschuss noch einmal ganz ausdrücklich betonen, wie stolz wir auf Euch sind: Auch unter diesen wirklich nicht einfachen Bedingungen habt Ihr diese Aufnahmen erstellt und die Stadt Hannover ist somit in diesem Jahr bei „Jugend musiziert“ hervorragend vertreten.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die Videobotschaft unseres Oberbürgermeisters Belit Onay verweisen, die Ihr hier ansehen könnt:

Jetzt zu den Altersgruppen I und II:

Der Regionalwettbewerb der Stadt Hannover wird am 05. - 06.06.2021 nachgeholt. Viele haben sich ja erfreulicherweise schon zurückgemeldet, dass sie daran teilnehmen möchten.

Die Räumlichkeiten der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover sind jetzt bereits dafür reserviert.

Wir bitten um Verständnis, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht entschieden werden kann, ob dann ein Präsenzwettbewerb möglich sein wird. Dazu wird es noch rechtzeitig weitere Informationen geben.

Folgendes steht aber bereits jetzt fest:

Auch wenn wir natürlich hoffen, unseren Regionalwettbewerb hier in Hannover in Präsenz durchführen zu können, möchten wir dennoch Euch als Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Entscheidung überlassen, ob Ihr in Präsenz oder digital teilnehmen werdet. Wer bereits eine Aufnahme erstellt hat oder sie noch erstellen möchte, kann diese für den Wettbewerb im Juni genauso gut verwenden.

Stellt Euch bitte auf folgende Termine ein:

Bis zum 15.05.2021 bitten wir um verbindliche Anmeldung, ob Ihr mit Videoaufnahme oder live teilnehmen möchtet. Bis dahin sind auch noch Programmänderungen möglich.

Die Links zu den Videoaufnahmen müssen dann bis spätestens zum 29.05.2021 an jumu-hannover-stadt@web.de gesendet werden.

Das Angebot der Musikschule zur Unterstützung bei Aufnahmen bleibt auch weiterhin bestehen. Genauere Angaben dazu findet Ihr demnächst auf unserer Website.

Für die weitergeleiteten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Altersgruppe II findet dann der Landeswettbewerb voraussichtlich am 03. - 04.07.2021 in der Landesakademie Wolfenbüttel statt.

Zum Abschluss noch einmal Folgendes:

Es ist absolut beeindruckend, mit wieviel Einsatz und Beharrlichkeit Ihr alle trotz der Corona-Pandemie weiterhin musiziert. Bitte bleibt so motiviert und lasst Euch die Freude an der Musik durch die leider immer noch andauernde Corona-Pandemie nicht nehmen.

Schon jetzt wünscht Euch der gesamte Regionalausschuss ein gutes Ergebnis beim kombinierten Regional- und Landeswettbewerb und freut sich bereits jetzt auf die Jüngeren im Juni. Und vor allem: Passt auf Euch auf und bleibt bitte gesund!

 

Bernd-Christian Schulze

im Namen des Regionalausschusses „Jugend musiziert“ Stadt Hannover