„Jugend musiziert“ möchte zum gemeinsamen Musizieren anregen, MusikerInnen eine Bühne für den musikalischen Vergleich miteinander bieten und die Beurteilung durch eine fachkundige Jury ermöglichen.

Der Wettbewerb genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf. Seit dem Gründungsjahr 1964 haben beinahe eine Million Kinder und Jugendliche daran teilgenommen, eine bedeutende Zahl heute international renommierter MusikerInnen hat bei „Jugend musiziert“ erste Bühnenerfahrung gesammelt und für viele war die Teilnahme der erste Schritt in eine erfolgreiche Musikkarriere.

Veranstaltet wird „Jugend musiziert“ vom Deutschen Musikrat, die Schirmherrschaft hat der Bundespräsident. Die Organisation des Lübecker Regionalwettbewerbs lag viele Jahre bei der Musik- und Kunstschule Lübeck und wird für das Jahr 2023 erstmal von der Lübecker Musikschule der GEMEINNÜTZIGEN übernommen.