Wichtige Informationen: Wie geht es 2021 weiter?

Hier eine Mitteilung des Projektbeirates "Jugend musiziert".

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

©  Lotta Krüger


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

mit drei außergewöhnlichen und bunt gemixten Preisträgerkonzerten am 01. März in Ahlen und am 08. März in Rheine und Münster ist trotz der widrigen Umstände der 57. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ zu Ende gegangen. Besonders erfreulich: Bei den Wertungsspielen in Ahlen, Ibbenbüren und Münster haben sich 82 erste Preisträgerinnen und Preisträger für den Landeswettbewerb qualifiziert. Bei einer Gesamtteilnehmerzahl von 218 zeigt dies ganz deutlich die Stärke für unsere Region. Es hat uns sehr gefreut so vielen von euch bei den Konzerten persönlich gratulieren und eure Urkunde überreichen zu dürfen.

Leider wurde nun aufgrund der Corona-Pandemie sowohl der Landeswettbewerb in Essen, der Bundeswettbewerb in Freiburg, wie auch die Wochenenden der Sonderpreise im September in Freiburg und Münster abgesagt.

Wir würden uns freuen, wenn ihr euch im nächsten Jahr wieder zahlreich am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ beteiligen würdet.

 

Im Jahr 2021 ist der Wettbewerb ausgeschrieben für folgende Kategorien:

In der Solowertung (oder mit einem Begleitpartner):

  • Blasinstrumente (Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott, Horn, Trompete/Flügelhorn, Tenorhorn/Bariton/Euphonium, Posaune, Tuba)
  • Zupfinstrumente (Gitarre, Zither, Mandoline)
  • Bass Pop
  • Musical
  • Orgel
  • Besondere Instrumente (Baglama, Hackbrett)

In der Ensemblewertung:

  • Klavier vierhändig
  • Duo: Klavier und ein Streichinstrument (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass)
  • Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier
  • Schlagzeug-Ensemble (2-6 Spielende: nur Schlagzeug)
  • Besondere Ensembles: Werke der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassische Modern

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!
Bleibt alle gesund.
Das "Jugend musiziert"-Team

 

 

3. Rundschreiben

Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer,

die Wertungsspiele des 57. Regionalwettbewerbes "Jugend musiziert" in Ahlen, Ibbenbüren und Münster sind erfolgreich abgeschlossen und auch die versprochene Urkunde als handfester Beweis für die gute musikalische Leistung wird jetzt geschrieben. Wir möchten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unseren herzlichen Glückwunsch aussprechen und Sie alle mit Ihren Familien, Freunden, Lehrerinnen und Lehrern zu einem der Preisträgerkonzerte mit Übergabe der Urkunden einladen. Wie in den letzten Jahren bereiten die Kreise Steinfurt und Warendorf sowie die Stadt Münster je eine solche Abschlussveranstaltung vor, um die aus Ihrem Bereich kommenden Wettbewerbsteilnehmerinnen und Wettbewerbsteilnehmer dem heimischen Publikum in einem festlichen Rahmen vorzustellen.

Für den Kreis Warendorf:
Sonntag, 1. März 2020 um 11:00 Uhr
Aula des Städtischen Gymnasiums Ahlen (Bruno-Wagler-Weg 2, 59227 Ahlen)

Für den Kreis Steinfurt:
Sonntag, 8. März 2020 um 11:00 Uhr
Ignatz-Bubis-Aula im Josef-Winckler-Zentrum Rheine (Neuenkirchener Str. 22, 48431 Rheine)

Für die Stadt Münster:
Sonntag, 8. März 2020 um 16:00 Uhr
Festsaal des Rathauses Münster (Prinzipalmarkt 10, 48143 Münster)

Unseren Gästen aus den Nachbarregionen empfehlen wir, sich bei ihrem Regionalausschuss nach "Ihrem" Preisträgerkonzert zu erkundigen.

Um es noch einmal zu verdeutlichen: Für das Überreichen der Urkunden ist der Wohnort, nicht der Unterrichtsort oder Wertungsort entscheidend. Bei "kreisübergreifenden" Ensembles entscheiden wir individuell. Für die Gestaltung der Preisträgerkonzerte sind die jeweiligen Veranstalter verantwortlich. Sie werden sie telefonisch, über die Lehrer oder per Post oder Mail melden und um einen Beitrag bitten, den die Jury vorgeschlagen hat.
Veranwortlich für die Ausrichtung der drei Abschlusskonzerte sind:
für den Kreis Warendorf: Holger Blüder - holger.blueder@kreis-warendorf.de
für den Kreis  Steinfurt: Michael Biewald - michael.biewald@rheine.de
für die Stadt Münster: Friedrun Vollmer - jumu@stadt-muenster.de

Wir hoffen, dass es so jedem gelingen wird, sich "seinem" Konzert zuzuordnen.
Im Zweifelsfall genügt ein Anruf.
Herzliche Grüße
Friedrun Vollmer
Vorsitzende des Regionalausschusses

 

 

2. Rundschreiben

Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer,

wir nähern uns jetzt unaufhaltsam dem auch in diesem Jahr räumlich ausgeweiteten „Jugend musiziert“-Wochenende am 8. und 9. Februar 2020 in Ahlen, Ibbenbüren und Münster.

Der detaillierte Plan mit den genauen Vorspielzeiten und Programmen steht schon seit längerem auf der Homepage von „Jugend musiziert" und wird laufend aktualisiert. Diese Zeiten sind nach den vorliegenden Anmeldungen und den in der Ausschreibung genannten Bedingungen zusammengestellt und werden nach Möglichkeit eingehalten. Trotzdem bitten wir, zur Vorbereitung frühzeitig anwesend zu sein, um eventuelle Abweichungen ausgleichen zu können.

Einspielmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden und an Ort und Stelle deutlich gekennzeichnet. Ebenso bieten Pausen im Zeitplan – wenn auch zeitlich begrenzte – Gelegenheiten zum „Beschnuppern“ der Wertungsräume. Hierbei sollte unbedingt das Fairness-Prinzip gelten: Die Reihenfolge der Vorspiele bestimmt die Nutzungspriorität der Einspielräume und -instrumente. Juryhelferinnen und Juryhelfer stehen dabei als „Steuerleute“ hilfreich zur Seite.

Hier zur Sicherheit noch einmal die vollständigen Adressen der Wertungsorte:
Wertung Streicher-Ensembles - Haus Sandgathe, Südstr. 4, 59227 Ahlen
Wertung Bläser-Ensembles - Städtische Musikschule Ibbenbüren, Alte Sparkasse, Ostr. 28, 49477 Ibbenbüren
Solowertung Drumset Pop - Westf. Schule für Musik, Bezirk Münster-Hiltrup, ehem. Johannesschule,
Kardinalstr. 25-27, 48165 Münster
Solowertungen Klavier, Gesang, Harfe und Ensemblewertung Neue Musik - Westf. Schule für Musik,
Himmelreichallee 50, 48149 Münster

Beratungsgespräche werden wir auch in diesem Jahr wieder anbieten, soweit dies der Zeitplan zulässt. Bitte tragt Euch bei den Juryhelfern in eine Liste ein.

In der Region Münsterland gibt es 2020 auch wieder drei Preisträgerkonzerte „Jugend musiziert“ mit Urkundenvergabe an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus:
dem Kreis Steinfurt am Sonntag, 8. März 2020 um 16 h in der Ignatz-Bubis-Aula des
Josef-Winckler-Zentrums in Rheine
dem Kreis Warendorf am Sonntag, 1. März 2020 um 11 h in der Aula des Städtischen Gymnasiums in Ahlen
der Stadt Münster am Sonntag, 8. März 2020 um 16 h im Festsaal des Rathauses in Münster

Die Programme der einzelnen Preisträgerkonzerte werden aus Vorschlägen der Jurys zusammengestellt. Die Spielerinnen und Spieler in den Konzerten werden von den Verantwortlichen telefonisch verständigt oder angeschrieben.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus benachbarten Regionalwettbewerben, die in Ahlen, Ibbenbüren oder Münster in der Solo- wie auch in der Ensemblewertung als Gäste teilgenommen haben, werden zu den Abschlusskonzerten ihrer Heitmatregionen eingeladen und erhalten dort auch ihre Unrkunden!

Schaut auf jeden Fall immer mal wieder auf die Website von Jugend musiziert: Zum einen hat es durch Absagen oder organisatorische Gründe Veränderungen im Zeitplan gegeben und zum anderen möchten wir noch einmal auf die Sonderpreise bei Jugend musiziert hinweisen. Die Einspielzeiten und die Zeitpunkte der Ergebnisbekanntgaben werden wir später online stellen.

Hier dieses Rundschreiben zum Ausdrucken.

Viel Glück, Freude und gute Nerven wünscht
das „Jugend musiziert“-Team

 

 

1. Rundschreiben

 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
sehr geehrte Eltern,

herzlich willkommen beim 57. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am 8. und 9. Februar! Wir freuen uns wieder über viele Anmeldungen und sind dabei, alles für eine erlebnisreiche und anregende Zeit vorzubereiten.

Dieser Wettbewerb verteilt sich auf vier Wertungsorte:

 

Wertungsort

Wertungsraum

Kategorie

Haus Sandgathe
Südstr. 4, 59227 Ahlen

Saal

Ensemblewertung Streicher-Ensemble

Samstag, 08. Februar (09:00-16:15 h)

Städt. Musikschule
Ibbenbüren - Alte Sparkasse
Oststr. 28, 49477 Ibbenbüren

Konzertsaal

Ensemblewertung Bläser-Ensemble

Samstag, 08. Februar (09:00-18:25 h)

Westfälische Schule für Musik
Himmelreichallee 50
48149 Münster

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Westf. Schule für Musik
Bezirk Münster-Hiltrup
Ehem. Johannesschule
Kardinalstr. 25-27
48165 Münster

Galerie-Foyer





Raum 28





Mozart-Foyer

 

 

 

 

 

 

 

 


Aula

Solowertung Klavier

Altersgruppen Ia und Ib - Samstag, 08. Februar (09:00-18:10 h)
Altersgruppe II - Sonntag, 09. Februar (09:00-13:30 h)

 

Solowertung Klavier

Altersgruppen III und V - Samstag, 08. Februar (09:00-16:40 h)
Altersgruppen IV und VI - Sonntag, 09. Februar (09:00-17:35 h)

 

Solowertung Gesang

Altersgruppen II, III, V und VI - Samstag, 08. Februar (10:00-18:10 h)
Altersgruppen IV und VII - Sonntag, 09. Februar (10:00-11:50 h)

 

Solowertung Harfe

Sonntag, 09. Februar (14:00-15:45 h)

 

Ensemblewertung Ensemble "Neue Musik"

Sonntag, 09. Februar (17:00-18:00 h)

 

Solowertung Drumset (Pop)

Altersgruppen I und II - Samstag, 08. Februar (11:00-17:50 h)
Altersgruppen III, IV, V und VI - Sonntag, 09. Februar (10:00-14:00 h)

 

©Erich Malter/"Jugend musiziert"

Den genauen Zeitplan der Wertungsspiele finden Sie auf der Homepage von „Jugend musiziert“ – Regionalwettbewerb Münsterland – Detaillierter Zeitplan

Ebenfalls auf diesen Seiten sind die eingereichten Wertungsprogramme der einzelnen Kategorien eingestellt.

Bitte beachten Sie: Die genauen Informationen über den weiteren Ablauf der Wettbewerbstage werden ab dem 17. Januar 2020 auf der Homepage des Regionalwettbewerbes Münsterland veröffentlicht.

Herzliche Grüße
wünscht das „Jugend musiziert“-Team