58. Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2021 in der Region Westfalen West

Auch in diesem Jahr stiftet der Deutsche Tonkünstlerverband DTKV in unserer Region wieder einen Sonderpreis, diesmal in der Kategorie "Duo: Klavier und ein Streichinstrument". Vergeben wird der Preis an ein Duo, das im Wettbewerb NRW (AG III-VII) 21 oder mehr Punkte oder im Regionalwettbewerb Westfalen West (AG I und II) 23 oder mehr Punkte erreicht hat. Über die Vergabe entscheidet dieses mal das Los, da nicht alle Preisträger von der Regionaljury gehört werden können. Auf diese Corona-bedingte Regel hat der DTKV sich verständigt.

Der Wettbewerb 2021 fand aufgrund der Corona-Pandemie in digitaler Form statt. Die Wertungen sind abgeschlossen. Da auf der Regionalebene nur die Altersgruppen IA bis II zu werten waren und um schnell auf aktuelle Veränderungen der Rahmenbedingungen reagieren zu können, haben Mitglieder des erweiterten Regionalausschusses als Jury fungiert. Alle Instrumentengruppen waren dabei durch einen Fachlehrer vertreten. 

Ein Abschlußkonzert ist in diesem Jahr nicht vorgesehen, da die letzten Wertungen der Altersgruppen III bis VII erst im Mai stattfinden und die angestammte Räumlichkeit für unsere Veranstaltung

'Wir sind Westfalen West'

voraussichtlich erst zu den Sommerferien wieder verfügbar ist. Preisträger-Ehrungen der Landkreise finden, wenn sich dies einrichten läßt, dieses Jahr in alternativer Form statt.

Für die Altersgruppe II findet im Mai ein Landeswettbewerb statt. In welcher Form, ob digital oder in Präsenz, ist bisher nicht absehbar. Die Weiterleitung erfolgt entsprechend der im Regionalwettbewerb erreichten Punktzahl.