Herzlich willkommen beim Regionalwettbewerb Westmünsterland

Die Wertungsspiele 2021 des Regionalwettbewerbs "Westmünsterland" (Kreise Borken & Coesfeld und Wesel rechtsrheinisch) finden am Samstag, den 30. Januar, in der Landesmusikakademie in Heek-Nienborgstatt.

Wertungsspiele sind öffentlich, Zuhörer sind herzlich willkommen. Der Wettbewerb "Jugend musiziert" ist ein gesamtstaatlich geförderter und durch die Kultusministerkonferenz anerkannter Schüler- und Jugendwettbewerb im Bildungswesen.

Jugend Musiziert und Corona?

Der Wettbewerb, wie wir ihn bisher durchgeführt haben und kennen, wird im kommenden Jahr sicherlich anders verlaufen. Welche Umstellungen dies sein werden, möchten wir vom RW Münsterland noch nicht genau festlegen. Wir behalten die Dynamik bei den Verordnungen zum Hygiene- und Gesundheitsschutz stetig im Auge und werden diese bei unsere Planungen in vollem Umfang berücksichtigen, um allen Teilnehmern einen sicheren und dennoch schönen Wettbewerbstag zu ermöglichen.

Wie es sich in vielen Lebensbereichen, bei Vereinen und Organisationen schon etabliert hat, werden auch wir nach Vorne schauen, unsere Planungen fortführen und versuchen, den Wettbewerb möglichst "normal" durchzuführen. 

Wir hoffen, dass allen jungen und begeisterten Musikern der Spaß an der Musik und der geweckte Ehrgeiz auch in diesem Jahr nicht verloren gegangen sind, sodass wir mit dem kommenden Jumu-Jahr zeigen können, dass die Instrumente trotz der Pandemie nicht verstummt sind.

weitere Infos der Bundesgeschäftsstelle "Jugend musiziert" lesen Sie hier