Zum Inhalt springen
16. - 22. Mai 2024

Bundeswettbewerb

in Lübeck

Nachhaltigkeit beim Bundeswettbewerb

Macht euch mit uns auf den Weg, den Bundeswettbewerb Jugend musiziert nachhaltiger zu gestalten!

Nachhaltigkeit beim Bundeswettbewerb

Der Bundeswettbewerb bringt Menschen zusammen, schafft musikalischen Austausch und einzigartige Erlebnisse, die unersetzlich sind. Wir glauben an die Notwendigkeit und Kraft von musikalischer Begegnung, auch wenn dies nur unter Freisetzung von Emissionen gelingen kann. Aber wir wollen unsere Nachhaltigkeitsbemühungen ausbauen und unsere Veranstaltungen langfristig so gestalten, dass sie möglichst ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltig sind und schon jetzt Emissionen einsparen, wo wir können.

Wir wollen auch unsere Teilnehmenden sowie unsere Partner*innen und Sponsor*innen dazu ermutigen, nachhaltige Maßnahmen zu ergreifen. Wir glauben, dass Musik und Kultur eine starke Kraft für den Wandel sind und dass wir durch unsere Arbeit bei Jugend musiziert einen positiven Beitrag für unsere Umwelt und Gesellschaft leisten können.

Hier geht es zur CO2-Erhebung beim Bundeswettbewerb 2023 in Zwickau.

Bundeswettbewerb

Deutscher Musikrat gGmbH
Weberstraße 59
53113 Bonn
Deutschland

Ansprechpartner*innen:

Projektteam in Bonn
jumu@musikrat.de
0228 2091130