Landeswettbewerb "Jugend musiziert" Nordrhein-Westfalen

 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, liebe Eltern und Lehrende,

 

wir freuen uns sehr auf den 59. Landeswettbewerb "Jugend musiziert" NRW, der vom 18. bis zum 22. März 2022 in Detmold stattfinden wird. Nach allem, was wir zum heutigen Zeitpunkt wissen (6. 1. 2022), wird ein fast "normaler" Wettbewerb mit Euch auf der Bühne möglich sein.
Ob und welche Vorsichtsmaßnahmen bzgl. Corona nötig sein werden, das können wir zur Zeit noch nicht absehen.

Eines ist aber schon jetzt sicher: Der Wettbewerb wird unter "2G"-Regeln stattfinden. Ihr müsst also genesen oder vollständig geimpft sein.Wenn Ihr zum Zeitpunkt Eures Auftritts in Detmold noch nicht sechzehn Jahre alt seid, dann reicht auch die Vorlage eines aktuellen und "negativen" (24-Stunden-) Schnelltests.
Bitte habt Verständnis, dass die alleinige Vorlage des Schülerausweises hier nicht ausreicht.
Wir müssen sehr streng vorgehen, daher werden diese Nachweise bereits beim Betreten des Gebäudes geprüft und niemand erhält Zutritt, der die Anforderungen nicht erfüllt. Das gilt natürlich auch für Eltern, Geschwister Freund:innen, unser Team und alle Juror:innen. Nur so können wir sicher sein alles getan zu haben, um allen die größtmögliche Sicherheit zu geben und einen entspannten Auftritt bei "Jugend musiziert" zu gewährleisten.

Nach diesen eher ernsten Worten wünschen wir Euch nun eine tolle Erfahrung und viel Erfolg bei den anstehenden Regionalwettbewerben. Ihr habt viel geübt und das soll Früchte tragen!
 

Bleibt gesund!

 

wünschen

 

Peter Haseley                                                                  Michael Bender
Landesvorsitzender                                                        Projektleiter

und das ganze Jumu-Team NRW